Ein anderer Blick auf die „Digitale Bildung“

von Peter Hensinger

Text als HTML Seite

Teil I: Smartphone und TabletPC als Lernmittel?

Teil II: Sieben bereits eingetretene Nebenwirkungen der Digitalisierung

Download als PDF beim Philologenverband

Teil I: Smartphone und TabletPC als Lernmittel?

Teil II: Sieben bereits eingetretene Nebenwirkungen der Digitalisierung

Landtag Hessen: Stellungnahme Lankau (August 2017)

Öffentliche mündliche Anhörung des Hauptausschusses und des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwick­lung zum Thema DIGITALISIERUNG (19/4111; 192896; 194357)

Weiterlesen „Landtag Hessen: Stellungnahme Lankau (August 2017)“

Mit WhatsApp vor Gericht

Aufsichtspflicht der Eltern für „digital na(t)ives“

Wer als Elternteil glaubt, einem Minderjährigen ein Smartphone geben und sich aus der Verantwortung über die Nutzung dieses Gerätes und der damit möglichen Dienste im Netz entziehen zu können, sollte das Urteil des Amtsgerichts Bad Hersfeld vom 15.05.2017 (Az F 120/17 EASO) lesen. Eltern haften für ihre minderjährigen Kinder, auch und gerade im Netz. Weiterlesen „Mit WhatsApp vor Gericht“

Schüler werden gesehen wie Lernmaschinen

„Die einzigen Nutznießer von Digitalagenda und Digitalpakt sind IT-Firmen – auf Kosten der Schülerinnen und Schüler“, sagt Ralf Lankau. Sarah Beha hat mit dem Offenburger Professor über Medienkompetenz, Bildungsgerechtigkeit und seine Zukunftsprognosen gesprochen. (Interview in der Badischen Zeitung v. 21.6.2017) Weiterlesen „Schüler werden gesehen wie Lernmaschinen“

DigitalPakt Schule der Kultusminister: Irrweg der Bildungspolitik (kurz)

Kurzfassung

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat sich zu den Eckpunkten einer Bund-Länder-Vereinbarung bekannt, die im Bereich der Schule Bildung in der digitalen Welt unterstützen will („DigitalPakt Schule“). Diese Entscheidung ist wissenschaftlich, wirtschaftlich und pädagogisch falsch. Weiterlesen „DigitalPakt Schule der Kultusminister: Irrweg der Bildungspolitik (kurz)“