Digitalpakt Schule: Datenökonomie statt Pädagogik

Statement von Ralf Lankau zur Vorbereitung der Podiumsdiskussion „Digitaler Wandel: Was kommt auf die Schulen zu?“ auf der didacta 2020 am 26.3.2020 von 13.30-14.30 Uhr in Stuttgart, Messe, Halle 8, Stand B12

(Hinweis: didacta 2020 wird wg. SARS-CoV-2 verschoben.)

Weiterlesen „Digitalpakt Schule: Datenökonomie statt Pädagogik“

Potemkinsche Dörfer der deutschen Bildungspolitik (Forderungen)

oder: Technikgläubigkeit als pädagogischer Offenbarungseid

Bündnis für humane Bildung: Kritik am Digitalpakt Schule Weiterlesen „Potemkinsche Dörfer der deutschen Bildungspolitik (Forderungen)“

Potemkinsche Dörfer der deutschen Bildungspolitik (Text)

oder: Technikgläubigkeit als pädagogischer Offenbarungseid

Bündnis für humane Bildung: Kritik am Digitalpakt Schule

Wissen Sie noch – aus der Schule vielleicht – was potemkinsche Dörfer sind? Es ist ein Begriff für Blendwerk und die Vorspiegelung falscher Tatsachen. Weiterlesen „Potemkinsche Dörfer der deutschen Bildungspolitik (Text)“

Tablet statt Tafel

SWR 2 Forum (Di., 11.12.2018, 17.05 Uhr)
Tablet statt Tafel – Wie gelingt die „digitale Schule“?

Es diskutierten:
Dr. Patrick Bronner, Mathe- und Physiklehrer, Freiburg
Prof. Dr. Ralf Lankau, Fakultät Medien und Informationswesen an der Hochschule Offenburg
Heike Schmoll, Bildungsjournalistin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Berlin
Gesprächsleitung: Lukas Meyer-Blankenburg

Link zur Mediathek: Tablet statt Tafel (SWR Forum)