Vorträge und Termine 2020

07. Mai 2020, Heilbronn
Die Lüge der digitalen Bildung, Vortrag von Ingo Leipner, Mönchsee-Gymnasium

14. Mai 2020, Erlangen
„Die Lüge der digitalen Bildung“, Vortrag von Ingo Leipner, Initiative „Eltern für eine gute Bildung“

16.6.2020, Dortmund
Macht Digitalisierung die Schulen besser? – Digitalisierung als De-Humanisierung von Schulen
Referent: Prof. Dr. Ralf Lankau / Offenburg, Montag, den 16. Juni 2020, Beginn: 19.00 Uhr; Veranstaltungsort: Auslandsgesellschaft Dortmund, Steinstr. 48 (Nordausgang Hbf., neben Cinestar)

PDF: Macht Digitalisierung die Schulen besser? NachDenkTreff , 16.6.2020

11. September 2020, Hanau
„Die Lüge der digitalen Bildung“, Vortrag von Ingo Leipner und Podiumsdiskussion, Schulzentrum

17./18. September 2020, Hitzacker
„Digitale Bildung – Chance oder Falle?“, Vortrag von Ingo Leipner, Kollegiumsarbeit, Schüler-Workshops / Freie Schule Hitzacker

25./26. September 2020, Limburg
Digitale Bildung – Chance oder Falle für die Schule?, Vortrag von Ingo Leipner, Jahrestagung, „Verband der Nachhilfe- und Nachmittagsschulen“ (VNN)

25. September 2020, Limburg
„Digitale Bildung – Chance oder Falle für die Schule?“, Vortrag von Ingo Leipner, Jahrestagung, „Verband der Nachhilfe- und Nachmittagsschulen“ (VNN)

23./24. Oktober 2020, Offenburg
futur iii: Mediale Realität(en) – Kinder und Jugend im Netz
Themen: IT in der Schule, Social Media, Gamification – und die Folgen
Hochschule Offenburg in Kooperation mit der Gesellschaft für Bildung und Wisssen GBW e.V. und dem Bündnis für humane Bildung

Rückschau 2020

23. Januar 2020, Engen
Die Lüge der digitalen Bildung, Vortrag von Ingo Leipner, Elternforum, Stadtbibliothek Engen

28.1.2020, Reutlinger Abend, VHS Reutlingen
Digitalisiertes Lernen – Sinn oder Unsinn?
Wie werden Kinder und Jugendliche in einer technisierten Welt zu autonomen Persönlichkeiten? Vortrag von Prof. Dr. phil. Ralf Lankau, anschließend Talkrunde mit Dr. Brigitte Kern-Veits, Geschäftsführende Schulleiterin (Gymnasien) in Reutlingen und Schulleiterin des HAP Grieshaber Gymnasiums, Bernhard Eckert-Groß M.A. (Pädagogik, Psychologie), Psychologische Beratungsstelle / Kreisdiakonieverband Reutlingen, Claus Mellinger, Geschäftsführender Vorstand GERK e.V. – Gesamtelternbeirat Reutlinger Kindergärten und Kindertagesstätten. Moderation: Dr. Ulrich Bausch, Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen, Saal, EG, 19.00-22.00 Uhr

05.02.2020, Willstätt
Digitalpakt Schule und die Folgen oder: Sinnvoller Einsatz von Medien und IT im Unterricht, Vortrag von Prof. Dr. phil. Ralf Lankau und Diskussion, Kulturverein „Willst@Kultur“ e.V., Hanauerlandhalle, Willstätt, 19.30 – 21.00 Uhr

29.2.2020, Frankfurt
Vom (Un)sinn ökonomischer Bildung:  Wege aus der Entdemokratisierungsfalle
5. Veranstaltung zur Ökonomisierungskritik (GEW Bezirksverbände Frankfurt & Südhessen) mit Beiträgen von  Stephan Siemens (Köln), Dr. Gabriele Frenzel, Herbert Storn, Eva Wehrheim und Maria Heyd (Frankfurt), Prof. Ralf Lankau (Offenburg), Prof. Jochen Krautz (Wuppertal)
Wann: 9:30 – 17:30 Uhr im DGB-Haus (großer Saal)
Wo: Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77, Frankfurt / Main
Programm als PDF: Vom (Un)sinn ökonomischer Bildung 
Plakat als PDF: Vom (Un)sinn ökonomischer Bildung

02.03.2020, Köln
Digitalpakt Schule. Medientechnik im Unterricht und der lernende Mensch, Vortrag und Workshop mit Prof. Dr. phil. Ralf Lankau, Bezirksregierung Köln

05.03.20, Bautzen (Pirna)
Chancen und Herausforderungen digitaler Bildung
Vortrag und Workshops von Prof. Dr. Ralf Lankau, Fachberaterklausurtagung 2020, Landesamt für Schule und Bildung

13. März 2020, Darmstadt
„Only Fake News are Good News“, Vortrag von Ingo Leipner, Aktionstag Weiterbildung, IHK Darmstadt

Verschoben (Bonn)
WhatsApp, Fortnite, Tablet-Klassen?
Chancen und Risiken unsere Kinder. Vortrag und Publikumsgespräch mit Prof. Dr. Paula Bleckmann und Medienpädagogin und Brigitte Pemberger, Lehrerin und Dozentin (Alanus Hochschule, Alfter)
Wann: Neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben
Wo: Uni Bonn, Hörsaalgebäude der Mathematik, Großer Hörsaal, Wegelerstraße 10, 53115 Bonn
Weitere Informationen: eltern-fuer-eine-gute-schule.de

Verschoben (St. Gallen)
Der schiefe Turm von PISA – Schüler und Lehrer im (Test-)Stress
Referenten: Prof. Dr. phil. Urs Moser (Institut für Bildungsevaluation, Universität Zürich) und Prof. Dr. phil. Carl Bossard (ehem. Rektor PH Zug); Einführung: lic. phil. Arno Noger (Stiftungsratspräsident Ostschweizer Kinderspital); Fachhochschule St. Gallen, Rosenbergstrasse 59, (beim Bahnhof), 9000 St. Gallen, grosser Plenarsaal, Parterre
PDF: Veranstaltungen Pädiatrie Schule & Gesellschaft 2020

Verschoben (Stuttgart)
Podiumsdiskussion didacta 2020
Digitaler Wandel: Was kommt auf die Schulen zu?
Die zunehmende Digitalisierung unserer heutigen Lebenswelt macht vor den Schulen nicht halt. Welche Herausforderungen und Möglichkeiten sich für Erziehung und Unterricht ergeben diskutiert Herr Staatssekretär Volker Schebesta MdL, Kultusministerium Baden-Württemberg mit Herrn Ralf Armbruster, Leiter des Bereichs Digitale Bildungsplattform, Kultusministerium Baden-Württemberg, Herrn Prof. Dr. Ralf Lankau, Hochschule Offenburg, Herrn Stefan Feld, Schulleiter am Marta-Schanzenbach-Gymnasium, Gengenbach und Leandro Cerqueira Karst, Vorsitzender des Landesschülerbeirats Baden-Württemberg
Moderation: Nicole Bündtner-Meyer

Verschoben (Memmingen)
Kein Mensch lernt digital. Über die sogenannte „digitale Bildung“ – und den lernenden Menschen, Vortrag von Prof. Dr. phil. Ralf Lankau, Hochschule Offenburg

Verschoben (Würzburg)
„Verschwörungstheorie – warum wir alle gefährdet sind“, Vortrag von Ingo Leipner, Akademie Frankenwarte

Verschoben (Eppingen)
„Digitale Bildung – Chance oder Falle?“, Vortrag von Ingo Leipner, Katholischer Kindergarten St. Bernard


Rückschau Vorträge 2019

Rückschau Vorträge 2018