Petition: Irrweg der Bildungspolitik

Offener Brief an die Kultusminister: Irrweg der Bildungspolitik

Die Kultusminister der Länder haben am 01.06.2017 beschlossen, in den Schulen den „Digitalpakt#D“ der Bundesregierung umzusetzen. Ziel ist es, ein Stück vom Fünf-Milliarden-Kuchen zu bekommen, den die Bundesregierung in Aussicht gestellt hat. Mit diesem Geld will Berlin 2018 bis 2022 die IT-Infrastruktur in Schulen ausbauen.

Warum wir das für falsch halten, lesen Sie in einem offenen Brief an die Kultusminister, geschrieben von Bildungspraktikern, die das „Bündnis für humane Bildung“ ins Leben gerufen haben. Schließen Sie sich uns an! Sie können:

Hier die Petition unterschreiben

Ihr Name wird in der Liste angezeigt, nachdem Sie die automatische Antwort-eMail dieser Petition bestätigt haben. Schauen Sie dazu im Posteingang Ihres eMail-Programms nach und klicken Sie dort auf den Link zum Bestätigen. (Sollten Sie keine Bestätigungsmail bekommen, schauen Sie im SPAM-Ordner nach. Manche eMail-Programme halten Bestätigungsmails für Petitionen für unerwünschte Werbung.)

Petition "Irrweg der Bildungspolitik" unterzeichnen

  

Die Kultusministerkonferenz hat im Juni 2017 beschlossen, in Digitaltechnik statt in Lehrkräfte zu investieren. („DigitalPakt Schule“). Dazu wird die Länderhoheit in Bildungsfragen ebenso aufgehoben wie die Entscheidungsfreiheit der Lehrerinnen und Lehrer, welche Medien sie im Unterricht einsetzen. Das ist falsch.

Wer die öffentlichen Bildungseinrichtungen in Deutschland fördern will, stärkt den Föderalismus. Wer die öffentlichen Schulen stärken will, sorgt für mehr Autonomie vor Ort statt technischer und curricularer Standardisierung durch Informationstechnik und Software. Wer die Bildungseinrichtung vor Ort stärken will, unterstützt Erzieher/innen und Lehrer/innen durch Vertrauen und Akzeptanz der Vielfalt an Lehrpersönlichkeiten und Methoden.

Daher unser Appell an Kultusministerinnen und Kultusminisiter: Besinnen Sie sich. Machen Sie öffentliche Bildungseinrichtungen zukunftsfähig, indem Sie Schulen als Sozialverbund stärken. Nicht Medientechnik oder Computer sondern der Mensch ist des Menschen Lehrer!

**your signature**

1,630 signatures

Freunden mitteilen:

   

Neueste Signaturen
1,630 Herr Thomas Kleiner Marbach Führungskräfte-Trainer und Business Coach Apr 18, 2018
1,629 Herr Viktor Knoblauch Göppingen Lehrer i.R. Apr 16, 2018
1,628 Frau Heike Blome Bramsche Eurythmielehrerin Apr 16, 2018
1,627 Frau Ute Gaiser Göppingen Kinderärztin Apr 15, 2018
1,626 Frau Juliane Gaiser Göppingen Apr 15, 2018
1,625 Frau Rike Kohlhepp Stuttgart Musikerin Apr 13, 2018
1,624 Frau Enite Giovanelli Tübingen Lehrerin (Gymnasium/ Waldorfschule) Apr 13, 2018
1,623 Frau Maria Pfau Leipzig Apr 13, 2018
1,622 Herr Dankmar Lauter Elmshorn IT-Sicherheitsexperte Apr 13, 2018
1,621 Frau birte sander siegen erzieherin Apr 13, 2018
1,620 Frau Ursula Lapp-Eichenberg Dietzenbach Waldorferzieherin / Gruppenleitung, koll. Einrichtungsleitung, Vorstand, FWS Frankfurt a. M. Apr 12, 2018
1,619 Herr Raphael Spiekermann Apr 11, 2018
1,618 Frau Margarete Böhm Würzburg Erzieherin im Kindergarten Apr 10, 2018
1,617 Herr Michael Kampermann Pfullingen Lehrer Apr 10, 2018
1,616 Frau Roland Wolf Aschaffenburg Künstler Apr 09, 2018
1,615 Frau Barbara Jöstlein Aschaffenburg Rechtsanwältin Apr 09, 2018
1,614 Frau Karina Wittig Jena Klassenlehrerin Apr 09, 2018
1,613 Frau Frank Grave Merzhausen Kunstpädagoge /Werklehrer Apr 08, 2018
1,612 Herr MARNIX SCHAUBROECK GENT - BELGIE ARZT Apr 07, 2018
1,611 Frau Sigrid Völlger-Buyer Stuttgart Sozialpädagogin + Sozialökonomin Apr 06, 2018
1,610 Herr Wolfgang Pappa Promovend, Senckenberg-Institut Frankfurt Apr 06, 2018
1,609 Frau Barbara Stoll Berlin Erzieherin Apr 05, 2018
1,608 Frau Christa Sicks St.Wendel Mutter von 2 Söhnen Apr 05, 2018
1,607 Frau Anna Grauvogel Trier frühere Lehrerin, jetzt Rentnerin Apr 05, 2018
1,606 Frau Inge Motzigemba Obersulm Mutter und Oma mit gesundem Menschenverstand! Apr 05, 2018
1,605 Frau Ute Angelika Grund Chemnitz Lehrer in der Parzivalschule, Förderschule der Waldorfschule Chemnitz Apr 05, 2018
1,604 Frau Julika Binder Aurich Lehrerin Freie Waldorfschule Ostfriesland Apr 05, 2018
1,603 Frau Veronika Roth Albbruck Bildhauerin Apr 05, 2018
1,602 Frau Beatrice Lührig Titisee-Neustadt 6-fache Mutter Apr 05, 2018
1,601 Herr Martin Harlan Apensen Apr 04, 2018
1,600 Dr. Thomas Schaaf Freiburg Internationaler Berater für Naturschutz Apr 03, 2018
1,599 Frau Nicola Hampe Hamburg Schüler (Waldorfschule Harburg) Apr 03, 2018
1,598 Frau Katja Stoller Eurasburg Apr 02, 2018
1,597 Frau Barbara Burrer Pforzheim Rentner, Dipl. Ökonom Apr 02, 2018
1,596 Frau Michaela Geissler Geisenhausen Geisenhausen Apr 02, 2018
1,595 Herr Norbert Maack Husum Psychol. Psychotherapeut Apr 01, 2018
1,594 Frau Meike Schaich München Apr 01, 2018
1,593 Frau Antonia Geisinger Landshut Schüler Apr 01, 2018
1,592 Frau Andrea Bartscher Huglfing Mutter, Dipl. Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin Mrz 31, 2018
1,591 Herr Uzo Kempe Berlin Familienberater Mrz 31, 2018
1,590 Herr Wolfgang Nefzger Hildesheim Hildesheim Mrz 31, 2018
1,589 Frau Adréana Kraschewski Detmold Opernsängerin Mrz 31, 2018
1,588 Frau Ann-Catrin Runge Berlin Lehrerin, Peter Ustinov Schule Berlin Mrz 30, 2018
1,587 Frau Adele Geisinger Landshut Heilpraktikerin Mrz 30, 2018
1,586 Frau Ilona Weissbrich Bad Tölz Mrz 30, 2018
1,585 Frau sabine madau CALLAC MUTTER UND PÄDOGOGIK WEITERBILDUNG Mrz 30, 2018
1,584 Frau Maria Albiez West Hoathly Kunsttherapeut Mrz 30, 2018
1,583 Herr Ulf Kemme Ronnenberg Heilpädagoge Mrz 30, 2018
1,582 Frau Anna Kemme Ronnenberg Heilerziehungspflegerin Mrz 30, 2018
1,581 Frau silvia eidenberger gstadt künstlerin,kunsterzieherin Mrz 30, 2018